ANTIBIOTIKA – MULTIRESISTENTE KEIME – BAKTERIEN: Auf nach Tiflis – Deutschland im Dornrößchenschlaf

Tiflis ist die Hauptstadt Georgiens. Immer öfters reisen Deutsche dorthin, um sich in Tiflis behandeln zu lassen, weil man in Deutschland nicht in der Lage ist diese Menschen hier in Deutschland erfolgreich zu behandeln.

Bekannt ist, dass immer mehr Keime resistent gegen Antibiotika sind. In Deutschland ist man dann häufig nicht mehr in der Lage diese Menschen erfolgreich zu behandeln, obwohl es in anderen Ländern längst möglich ist den Patienten auch in solchen Fällen zu helfen.

Führend dabei ist Georgien. Dort werden Bakterien, natürlich auch multiresistente Keime, schon seit 100 Jahren mit Bakteriophagen bekämpft. Eine Methode die in Deutschland kaum bekannt ist, weil man sich hier auf Antibiotika verlassen hat.

Jetzt werden Antibiotika immer häufiger unwirksam, und man hat bisher keinen Ersatz für die Behandlung mit Antibiotika gefunden. Man hat es völlig verschlafen sich mit Phagen als Behandlungsalternative zu beschäftigen.

Bakteriophagen sind speziell hergestellte Viren, die sich an die Bakterien heften und in diese dann eindringen und dadurch zerstören. Wenn die Bakterien dann zerstört wurden sterben die Viren wieder ab.

Anders als Antibiotika werden die Phagen aber nicht massenhaft hergestellt, sondern sie werden für jeden einzelnen Patienten und seine Keime speziell gezüchtet. Das macht es für die Pharmaindustrie wahrscheinlich nicht so interessant.

Es gibt nachweislich zahlreiche Patienten aus Deutschland die sich schon erfolgreich in Tiflis behandeln lassen haben. Es ist eigentlich ein Skandal, dass man diese Behandlung in Deutschland bisher völlig verschlafen hat.

Obwohl die Ärzte in Tiflis die Phagen für jeden Patienten extra hergestellt werden, gibt es inzwischen auch die Möglichkeit Phagen im Ausland bzw. über das Internet zu kaufen.

Phagen können z. B. in Georgien, Russland, Ukraine gekauft werden. Darüberhinaus kann man Phagen für wenig Geld über einen Internetshop in Österreich bestellen.

https://www.phage24.com/

Dort findet man folgenden Text:

 

Wir über uns

Wir sind ein Unternehmen aus Tirol, das sich mit der Erforschung von Bakteriophagen beschäftigt.

Bakteriophagen auch genannt Phagen sind hochspezifische Mikroorganismen die gezielt Jagd auf Bakterien machen. Dabei sind sie präzise wie ein Sniper und lysieren bzw töten spezifisch Bakterien. Für den Menschen sind Bakteriophagen ungefährlich. Phagen sind ein reines Naturprodukt. Man kann diese Mikroorganismen überall in der Natur auffinden.

Gemeinsam mit unseren Partnern produzieren wir auf höchstem Qualitätsstandard Bakteriophagen um euch bei euren Versuchen und Studien mit Bakteriophagen beliefern zu können. Gemeinsam mit unseren Partnern können wir auf über 20 Jahre Erfahrung bei der Erforschung und Produktion von Bakteriophagen zurückblicken.

Eine Empfehlung soll diese Seite, dieser Shop aber nicht sein. Es wirkt nicht besonders professionell. Negative Berichte wurden bisher aber nicht gefunden.

Bevor man versucht sich Phagen selbst zu besorgen, wird von hier doch eher die Behandlung in Tiflis empfohlen, bis die Medizin in Deutschland mal aus ihrem Dornrößchenschlaf erwacht ist, und eine Behandlung in Deutschland ermöglicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.