Missbraucht Modefirma den Fall von Xavier Naidoo für Werbezwecke?

BILD und TAG24 berichten, dass eine Modefirma Strafantrag gegen Xavier Naidoo Strafantrag wegen angeblicher Volksverhetzung gestellt hat.

Das Schreiben stammt schon vom 11.3.2020, und ist dermaßen schwachsinnig, dass man sich schon die Frage stellen muss, was das soll?

Vermutlich ist das aber nur ein Werbegag der Firma, denn tatsächliche Anhaltspunkte für eine Volksverhetzung durch Xavier Naidoo sind nicht vorhanden. Man muss schon ein totaler Vollpfosten sein, wenn man wirklich glauben soll, dass das Lied von dem Sänger mit Migrationshintergrund die Straftat der Volksverhetzung erfüllen sollte.

Der Sitz der Firma ist (offiziell) in England, aber vielleicht handelt es sich dabei nur um eine Schein-Limited, die in Wirklichkeit nur in Deutschland tätig sind. Recherchen ergaben jedenfalls eine Telefonnummer aus Berlin.

Die Strafanzeige der Person ist zwar zum Scheitern verurteilt, aber immerhin hat der Anzeigenerstatter es erreicht kostenlose Werbung für seine Firma zu bekommen. Peinlich, dass BILD und andere Presseorgane auf so einen Schwachsinn reinfallen.

Hier gibt es noch eine Petition für Xavier Naidoo

http://chng.it/75H86njV2C

2 Kommentare zu „Missbraucht Modefirma den Fall von Xavier Naidoo für Werbezwecke?“

  1. Sieh da, auch andere haben es also durchschaut. 😉

    Gründer des in England und Wales registrierten Unternehmens ist Benjamin Hartmann, wohnhaft in Berlin. In einem Interview von 2015 gab er zu erkennen: „Das Ziel ist, ein etabliertes Label zu werden“. Wenn man Werbung für die eigene Firma machen will, verkauft sich eine Strafanzeige gegen Naidoo sicherlich gut. Trägt ein in Schlepptau genommener Popstar doch dazu bei die Firma in größerem Umfang bekannt zu machen.

    https://bodenseeinfo.blogspot.com/2020/03/was-steckt-hinter-der-modefirma-human.html

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.