Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Das Katastrophenministerium empfiehlt:

Angesichts der weltweit steigenden Gefahr von Krieg und Naturkatastrophen empfiehlt das Ministerium für Katastrophenschutz der Bevölkerung dringend, sich für Notzeiten Vorräte anzulegen.

Klopapier und Hefe könnten noch von der letzten Pannemie genügend vorrätig sein. Jetzt wird empfohlen, sich auf Mehl und Speiseöl zu konzentrieren.

Allerdings ist das nicht ausreichend. Es wird allgemein geraten, auch genügend Getränke und Wasservorräte anzulegen. Besonders Warmwasser könnte im Krisenfall ein Problem werden. Deshalb rät der Minister Petra Mann, von den Grünen, sich für ca. 10 Tage mindestens pro Person im Haushalt 20 Liter Warmwasser einzufrieren. Dies kann dann je nach Bedarf wieder aufgetaut werden, und so hat man auch in Notzeiten jederzeit warmes Wasser parat.

APRIL, APRIL. Das war natürlich ein Aprilscherz 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: